Bitte deaktiviere deine Adblocker
Software

Vielen Dank

1. Vorwort
2. Allgemeine Bestimmungen
2.1 Geltungsbereiche
2.2 Änderungen der AGB
3. Partnerunternehmen
3.1 Partner der JZ
4. Verträge/Inserate/Rechtliche Rahmenbedingungen
4.1 Vereinbarungen, Abwicklung und Qualität
4.2 Nutzerprofil / Anmeldung und Nutzung der erworbenen Kontakt- und anderen Randdaten
4.3 Selbstregistrierungen eines Nutzerkontos
4.4 Angebote / Auftragsausschreibung
4.5 Updatemöglichkeiten
4.6 Bonitätsprüfungen für gewerbliche Anbieter
4.7 Gewerbliche Inserate
4.8 Registrierungen
4.9 Anlegen, Registrieren oder Schaltung von Inseraten durch die Hotline
4.10 Deaktivierung von unbenutzten Nutzerkonten
4.11 Inseratenveröffentlichungen für gewerbliche Nutzer
4.12 Inseratenveröffentlichungen für private Nutzer
4.13 Rechtliche Rahmenbedingungen und Angebote aller Art
4.14 Bestimmungen für private Arbeitgeber
4.15 Bestimmungen für gewerbliche Arbeitgeber
5. Haftung und Gewährleistung
5.1 Haftungsausschluss verlinkter Seiten
5.2 Rechtsbruch oder bei Verdacht auf kriminelle Aktivitäten von Nutzern
5.3 Verfügbarkeit Webseite
5.4 Jugendschutz und Mindestlohn
6. Preise, Gebühren, Versteuerung
6.1 Preisänderungen
6.2 Geforderte Gebühren
6.3 Bezahloptionen der Plattformgebühren
6.4 Versteuerung der erwirtschaftet Einnahmen der Plattformnutzer
7. Absprachen
8. Schlußbestimmungen
8.1 Widerrufsrecht / Widerrufsfrist / Kündigung
8.2. Salvatorische Klause
8.3 Gerichtsstand/Anwendbares Recht


1. Vorwort

Wir bieten Ihnen unter www.joozilla.com und deren Sub-Domains einen Internetdienst als Inseratplattform für Dienstleistungen, Jobs, Bewerbungen und Projekte (kurz: Inserate) an. Dieser Dienst kann von privaten und gewerblichen Personen genutzt werden und ist teilweise kostenlos. Wenn Sie unseren Service nutzen möchten, erklären Sie sich mit folgenden Voraussetzungen einverstanden: Die AGB, die Datenschutzerklärung und die Nutzerbedingungen müssen akzeptiert werden, damit Sie ein Nutzerprofil erstellen können. Für sich registrierende Nutzer beträgt das Mindestalter 18 Jahre.
Seitenanfang


2. Allgemeine Bestimmungen

2.1 Geltungsbereiche
Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Joozilla, kurz JZ, finden Sie auf der Website www.joozilla.com und den damit verbundenen Sub-Domains. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge und Transaktionen zwischen der JZ und privaten und gewerblichen Personen, die unsere Plattform nutzen, sowie Bewerbern und Unternehmern, die unsere Datenbanken verwenden (im Folgenden „Nutzer“). Alle gegenseitigen Rechte und Pflichten der oben genannten Vertragspartner bestimmen sich allein durch den von der JZ angenommenen Auftrag und den gegenständlichen Allgemeinen Geschäfts- und Nutzungsbestimmungen.

2.2 Änderungen der AGB
Die JZ behält sich das Recht vor, jederzeit und ohne Angabe von Gründen, diese Bedingungen zu ändern. Der Nutzer wird per E-Mail, darüber informiert. Es wird auch empfohlen, die AGB der JZ von Zeit zu Zeit zu lesen, auch wenn keine E-Mail-Benachrichtigung vorgenommen wurde. Durch die Nutzung der JZ-Plattform stimmen Sie unseren AGB automatisch zu. Widerspricht der Plattformnutzer nicht, gelten die geänderten Allgemeinen Geschäftsbedingungen als von Anfang an vereinbart.
Seitenanfang


3. Partnerunternehmen

3.1 Partner der JZ
Sich qualifizierende Firmen können sich als Gebietsleiter (Franchiser) für das JZ-Netzwerk bewerben. Gebietsleiter der JZ sind selbstständige Unternehmer mit Gebietsschutz und freier Wahl. Gewerbetreibende oder Anbieter, die ihre Produkte oder Firmendienstleistungen durch das Netzwerk der JZ anbieten oder erweitern wollen, können als vertraglicher Franchiser der JZ mit Gebietsschutz ihrer Wahl auf dem Markt auftreten. Weitere Infos hier.
Seitenanfang


4. Verträge/Inserate/Rechtliche Rahmenbedingungen

4.1 Vereinbarungen, Abwicklung und Qualität
Alle, zwischen den beteiligten Parteien mündlich oder schriftlich ausgehandelten Vereinbarungen und Verträge, werden von diesen selbst abgewickelt und kommen ausschließlich zwischen den Nutzern zustande. Die von der JZ zur Verfügung gestellte Internet-Dienstleistung versteht sich als Inseratplattform. Die Nutzer können auf dieser Inseratplattform Inserate platzieren, bzw. Benutzer können mit inserierenden Nutzern Kontakt aufnehmen und Verträge abschließen. Inserate stellen in keinem Fall verbindliche Angebote der JZ dar. Die JZ ist auch weder Vermittler noch Makler. JZ haftet in keiner Weise für das Zustandekommen, den Inhalt und/oder die Erfüllung der von den Plattformnutzern über die Plattform zustande gekommenen Aufträge und Verträge. Die Abwicklung der Dienstleistungen oder Aufträge, einschließlich möglicher Auseinandersetzungen, zum Beispiel hinsichtlich der Qualität der erbrachten Leistung, beziehungsweise hinsichtlich der Erfüllung von Ansprüchen, ist nicht Teil der Leistung des zwischen dem Plattformnutzer und der JZ geschlossenen Vertrages. Auseinandersetzungen, die den Auftrag oder andere Dinge betreffen, sind zwischen Dienstleistungsgeber und Dienstleistungsnehmer zu führen.

4.2 Nutzerprofil / Anmeldung und Nutzung der erworbenen Kontakt- und anderen Randdaten
Zur Nutzung der Plattform ist eine Anmeldung unter Angabe der notwendigen persönlichen Daten erforderlich. Nutzerkonten dürfen nur von natürlichen Personen und Firmenverantwortlichen mit der nötigen Prokura eingerichtet werden. Alle Nutzerdaten sind wahrheitsgemäß und vollständig anzugeben. Die JZ bietet die Möglichkeit, die angegebenen personenbezogenen Nutzerdaten auf Wunsch des Profilinhabers zu überprüfen um deren Echtheit zu bestätigen und in den verifizierten Profilen aller Plattformnutzer anzuzeigen. Die Plattformnutzer werden verpflichtet, die Informationen, die ihnen durch den Erwerb der Kontakt- oder andere Daten bekannt geworden sind, nur ausschließlich zur Kontaktaufnahme oder zur Ausführung des Auftrags zu verwenden. Eine darüber hinausgehende Nutzung der Nutzerdaten ist strikt untersagt.

4.3 Selbstregistrierungen eines Nutzerkontos
Durch die Selbstregistrierung bei der JZ entsteht ein Vertragsverhältnis auf unbestimmte Zeit von der JZ und dem Nutzer gemäß unserer AGB, Datenschutzerklärung und Nutzerbedingungen. Die Registrierung für ein privates Nutzerkonto ist kostenlos und ermöglicht die kostenlose Nutzung von Basisfunktionen, z.B. Standardsuchagent und Merklisten sowie Bewerbungen auf Jobs usw. Sie ist Voraussetzung für die Schaltung von Inseraten auf dem Internetportal der JZ. Ein Anspruch auf Registrierung besteht nicht. Gewerbliche Nutzer müssen zuerst ein privates Nutzerkonto eröffnen, um in der Folge ein gewerbliches, kostenpflichtiges Nutzerkonto zu führen. Die Vorteile eines gewerblichen Nutzerkontos sind durch einen Spielzugang gewährt, wo alle Vorteile eines gewerblichen Nutzerkontos erforscht werden können. Im Anschluss kann ein gewerbliches Nutzerkonto durch ein Update erworben werden. Die Preise dazu sehen sie in der Preisliste.

4.4 Angebote / Auftragsausschreibung
Der Dienstleistungsanbieter soll sich und seine angebotene Dienstleistung möglichst vollständig und präzise beschreiben. Es ist untersagt, als Dienstleistungsnehmer für Dienste von Dritten zu werben. Der Anbieter oder Projektausschreiber kann frei auswählen, wem er den Auftrag erteilen möchte. Er ist weder an einen bestimmten Dienstleistungsgeber noch an das finanziell niedrigere Gebot gebunden. Werden Ausschreibungen vor Ablauf der Eingabefrist gelöscht, so gilt der betroffene Auftrag bzw. das Gebot als nicht gültig. Den Inhalt der Informationen, Angebote, Ausschreibungen etc. verfaßt der Nutzer selbst. Außer bei Verstößen gegen die gültigen Nutzerbedingungen nimmt die JZ grundsätzlich keine redaktionellen Aufgaben wahr und ändert auch keine Texte des Plattformnutzers. Die JZ benutzt einen Filter, der nicht zulässige Dateneingaben automatisch mit einem Hash (#) überschreibt. Die JZ behält sich das Recht vor, Einträge zu entfernen die sowohl gegen die gültigen Nutzerbedingungen als auch gegen geltende Gesetze und Rechtsnormen verstoßen. Andere Nutzer der Plattform können nicht zulässige Profile und Ausschreibungen melden.

4.5 Updatemöglichkeiten
Jeder private Nutzer kann, nach Bezahlung der geforderten Gebühr, sein Privatkonto auf ein gewerbliches Konto updaten, wie im Paragraph 4.4 beschrieben.

4.6 Bonitätsprüfungen für gewerbliche Anbieter
Der gewerbliche Nutzer verpflichtet sich ausdrücklich, daß seine übertragenen Daten nach gutem Glauben der Wahrheit entsprechen. Er stimmt auch zu, falls dies gefordert wird von der JZ, die übermittelten Daten an Kreditinstitute zur Bonitätsüberprüfung zu übermitteln. Die Kosten der Bonitätsprüfung übernimmt der Verursacher, dessen Daten überprüft werden.

4.7 Gewerbliche Inserate

CPC-Inserate und CPM-Werbebanner werden von professionellen Werbeblockern nicht blockiert. Inserate unserer Nutzer, wie auch von externen Auftraggebern, sind in Blockfiltern nicht enthalten und werden es auch nie sein. Werbepublikationen auf der JZ sind absolute Unikate, dafür verbürgen wir uns.
CPC-Inserate
Das enorme Gewinnpotential und die Wertschöpfung für gewerbliche Nutzer wird dadurch gewährleistet, daß CPC-Inserate (Cost-Per-Click) zu einem vernünftigen Preis inmitten eines privaten sozialen Netzwerks geschalten werden können. Gewerbliche Nutzer können sich ein Werbeguthaben bei der JZ einrichten. Somit können gezielt, gemäß den Nutzersuchkriterien (Schlüsselwörter) der Nutzer oder Gäste, die Inserate angezeigt werden. CPC-Inserate erscheinen in der Prioritätsreihenfolge immer nach Gratisinseraten von Privatnutzern. Wenn private Inserate/Gesuche keine der gesuchten Schlüsselwörter enthalten, werden nur CPC-Inserate, die die Kriterien erfüllen, dargestellt - ohne Prioritätsreihenfolge. Darstellungen von gewerblichen CPC-Inseraten sind bewußt sehr dezent in der Darstellung. Sie werden auch nicht als Werbung wahrgenommen. Publizierungen von CPC-Inseraten werden nicht gemäß einer vereinbarten Anzahl von Publikationen erscheinen. Sie erscheinen so lange, bis das erworbene Werbebudget erschöpft ist. Preis pro Klick auf gewerbliche Inserate wird automatisch von dem Werbeguthaben abgezogen. Bei gewerblichen Nutzern mit einem Premiumkonto reduziert sich der Preis per Klick. Den Preis pro Klick entnehmen Sie bitte der Preisliste.
CPM-Werbebanner
Die Publikation von CPM-Werbebannern, im Gegensatz zu CPC-Werbungen, ist nur externen Auftraggebern, die bei der JZ kein eigenes Konto führen, gestattet. Weitere Infos dazu finden Sie hier.

4.8 Registrierungen
Mit der Registrierung bei der JZ können Sie:
- Aufträge, Inserate, Dienstleistungen und Projekte auf der Plattform veröffentlichen [Angebot eingeben]
- auf Aufträge und Projekte Gebote abgeben
- Dienstleistungen veröffentlichen
- Kontaktdaten von Nutzern mit einem Angebot erwerben
Der Vertragsschluss zwischen Ihnen und der JZ kommt zustande, indem Sie sich bei der JZ registrieren und die JZ die Registrierung bestätigt. Zu diesem Zweck füllen Sie ein Online-Registrierungsformular aus, das Sie an die JZ übermitteln. Vor Absendung der Registrierung haben Sie die Möglichkeit, sämtliche Eingaben nochmals zu prüfen und, falls notwendig oder gewünscht, Änderungen einzugeben. (Sie haben auch nach Abschluß der Registrierung jederzeit die Möglichkeit, Ihre Nutzerdaten zu ändern). Danach können Sie Ihre Registrierung durch Anklicken des Feldes [Die Nutzerbedingungen habe ich gelesen und bin damit einverstanden] und als Abschluß [Daten speichern] die Daten auf elektronischem Weg an die JZ übermitteln. Mit dem Eingang Ihrer Registrierung bei der JZ unterbreiten Sie ein Angebot zum Abschluß eines Vermittlungsvertrages, das die JZ durch Übersendung einer Registrierungseingangsbestätigung an die von Ihnen bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse versendet. In dieser Registrierungseingangsbestätigung ist ein Link enthalten, den Sie anklicken müssen, um die Registrierung abzuschließen. Bei Eingang der im Link enthaltenen persönlichen ID-Codes kommt der Vertrag über die Erbringung von Vermittlungsleistungen zwischen Ihnen und der JZ zustande und Ihr Nutzerkonto ist aktiviert. Sie können dann Ihre Stammdaten vervollständigen. Die Vertragsbedingungen ergeben sich aus den Allgemeinen Geschäftsbedingungen, Datenschutzhinweis und Nutzerbedingungen und können jederzeit eingesehen werden. Nach der Registrierung können Sie Ihre gespeicherten Nutzerdaten jederzeit über Ihren persönlichen Zugang auf der Website einsehen, ändern oder löschen.

4.9 Anlegen, registrieren oder Schaltung von Inseraten durch die Hotline
Auf Wunsch privater Nutzer kann das Anlegen und Registrieren von einem Nutzerprofil oder die Schaltung von Inseraten durch die JZ-Hotline durchgeführt werden. Die Kontaktdaten und Preise zu diesem kostenpflichtigen Service erfahren Sie in der Preisliste in den für sie zuständigen Gebietsverantwortlichen unter Eingabe von Land und Postleitzahl. Der Nutzer ist für die Richtigkeit der von ihm angegebenen übermittelten Informationen und Daten selber verantwortlich. Das Inserat bleibt solange aktiv, bis der Nutzer dieses deaktiviert oder löscht, spätestens aber, wenn es sich um ein privates Jobangebot handelt, nach Vergabe des Jobs an einen erfolgreichen Bewerber.

4.10 Deaktivierung von unbenutzten Nutzerkonten
Bei Nichtbenutzung eines Kontos über einen Zeitraum von 12 Monaten behält sich die JZ das Recht vor, das unbenutzte Konto zu deaktivieren und den Nutzer darauf per E-Mail zu informieren. Eine Reaktivierung des Kontos kann dann im Anschluß beantragt werden.

4.11 Inseratenveröffentlichungen für gewerbliche Nutzer
Gewerbliche Nutzer haben die Möglichkeit, eine Inseratenveröffentlichung in ihrer Nutzerverwaltung zu erwerben. Der Preis für diese Dienstleistungen ist sofort fällig. Die Inseratenveröffentlichungen werden erst nach Begleichung des geforderten Preises aktiviert und sind dann in Folge mit einem *** in den Suchauswertungslisten gekennzeichnet. Die Preise sind in der Preisliste enthalten.

4.12 Inseratenveröffentlichungen für private Nutzer
Für private Nutzer sind die Inseratenveröffentlichungen kostenlos.

4.13 Rechtliche Rahmenbedingungen und Angebote aller Art
Die Bestimmungen für die Beiträge sind auch auf andere Formen der JZ übertragbar. Die JZ haftet daher nicht für das Eintreten oder Nichteintreten eines Vertrages oder Erfolgs zwischen den Benutzern. Die JZ kann auch nicht verantwortlich gemacht werden für Mißerfolge einer Anzeige oder Angebote jeglicher Art. Für die Richtigkeit von Identitätsinformationen von Benutzern und die Verfügbarkeit eines Benutzers über die angegebenen Kontaktdaten kann die JZ ebenfalls nicht verantwortlich gemacht werden. Es obliegt den Nutzern der Plattform, die angegebenen Kontaktdaten wahrheitsgetreu anzugeben.

4.14 Bestimmungen für private Arbeitgeber
Der private Arbeitgeber muss alle Daten und Informationen der Antragsteller vertraulich behandeln und darf diese nicht an Dritte weitergeben. Der Nutzer kann seine Bewerbung für eine vakante Position auf dem privaten und kommerziellen Markt nach einer erfolgreichen Registrierung abgeben. Die Informationen, die von den Antragstellern angegeben werden, müssen wahrheitsgetreu sein. Nach erfolgter Bewerbung werden diese dem Jobanbieter in dessen Nutzerkonto sofort angezeigt. Die vom Bewerber eingereichten Bewerbungen werden ohne Namen und sonstige Kontaktdaten dem Jobanbieter angezeigt. Die JZ haftet nicht für Fehler bzw. unvollständige oder unrichtige Angaben. Der Bewerber stimmt durch die Übermittlung seiner Bewerbung automatisch zu, daß seine Kontaktdaten dem Jobanbieter angezeigt werden. Die Kontaktdaten müssen vom Jobanbieter erworben werden. Bewerbungen abgeben ist für private Nutzer kostenlos.

4.15 Bestimmungen für gewerbliche Arbeitgeber
Der kommerzielle Arbeitgeber muss alle Daten und Informationen der Antragsteller vertraulich behandeln und darf diese nicht an Dritte weitergeben. Diese Verpflichtung bleibt in Kraft auch über die Kündigung des Vertrages/Geschäftsbeziehung oder Beendigung der Kontaktaufnahme mit dem Bewerber. Es ist nur mit der Hilfe des Job-Portals erlaubt, den ersten Kontakt für Dienstleistungen, Jobausschreibungen und Projekte zu initiieren. Unternehmer dürfen sich im Kontakt mit den Antragstellern nur innerhalb der zulässigen moralischen gesetzlichen Regelungen bewegen. Die JZ behält sich das Recht vor, ohne vorherige Ankündigung den Inhalt des Angebots zu entfernen. Die JZ gibt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben oder die Verfügbarkeit der Bewerber ab.
Seitenanfang


5. Haftung und Gewährleistung

5.1 Haftungsausschluss verlinkter Seiten
Die JZ erklärt hiermit, daß sie weder Einfluss auf die Gestaltung noch auf die Inhalte der verlinkten Seiten hat. Aus diesem Grunde distanziert sich die JZ hiermit ausdrücklich von Inhalten aller gelinkten Seiten. Die JZ haftet keinesfalls für die sachliche Richtigkeit verlinkter Seiten. Wenn Sie JZ über einen Link verlassen, erlischt unsere Haftung.

5.2 Rechtsbruch oder bei Verdacht auf kriminelle Aktivitäten von Nutzern
Bei Verdacht auf kriminelle Aktivitäten wird die JZ bei richterlicher Anordnung kooperieren. Um die Nutzer-Randdaten preiszugeben, braucht sie dazu aber einen richterlichen Beschluß. Für den Datenaustausch für die Strafverfolgung zwischen verschiedenen Ländern steht nur die Rechtshilfe zur Verfügung. Randdaten werden bei internationalen Ermittlungen aber nur herausgeben, wenn ein rechtmäßiger Entscheid der zuständigen lokalen Richter besteht.

5.3 Verfügbarkeit Webseite
Hinsichtlich der Verfügbarkeit der JZ wird keinerlei Garantie gegeben. Dies kann zeitweise durch Wartungsarbeiten oder aus anderen Gründen im Ganzen oder in Teilen, z. B. hinsichtlich einzelner Funktionen eingeschränkt sein. Eine Haftung für Folgen eingeschränkter Verfügbarkeit, egal welcher Art und aus welchem Grund, wird ausgeschlossen..

5.4 Jugendschutz und Mindestlohn
Bitte beachten Sie die gesetzlichen Bestimmungen für das Mindestalter von Jugendlichen und Mindestlöhne aller Branchen in Ihrem Land. Die JZ fördert keine Kinderarbeit.
Seitenanfang


6. Preise, Gebühren, Versteuerung

6.1 Preisänderungen
Die Preise für unsere verschiedenen Angebote sehen Sie in der Preisliste. Unangemeldete Besucher der JZ sehen die für sie gültigen Preise unter Angabe der Postleitzahl und des Landes, in dem sie leben. Dazu steht eine spezielle Maske zur Verfügung, die bei Aufruf der Preisliste erscheint. Die JZ behält sich das Recht vor, Preise jederzeit abzuändern und diese auch bei bereits registrierten Nutzern durchzusetzen. Preiserhöhungen werden für alle registrierten Nutzer auf der Webseite der JZ publiziert. Ist ein Nutzer mit der Preiserhöhung nicht einverstanden, kann das Widerrufsrecht angewandt werden. Die interne Währung der JZ ist der Euro. Die Preise in nicht lizenzierten Gebieten sind «dynamisierte» Preise und passen sich periodisch dem jeweiligen Eurokurs in die betreffende Landeswährung des Nutzers an.

6.2 Geforderte Gebühren
Die JZ erhebt Gebühren für die Freischaltung von erweiterten Premium-Optionen, möglicherweise auch Kontaktdaten anderer Nutzer und gewissen Angeboten. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, daß die Gebühren kein Entgelt für Auftragsvermittlungen darstellen. Die JZ ist weder Vermittler noch ein Makler und jedes Land hat seine eigene Preise. Jeder unter einem Servicevertrag stehende Lizenznehmer (Gebiets- oder Länderverantwortliche) hat seine eigenen Preise. Um das Kartellgesetz zu erfüllen, werden Preise vom Betreiber an die Lizenznehmer nicht diktiert. Preise werden vom Lizenznehmer selbst gestaltet.

6.3 Bezahloptionen der Plattformgebühren
Zahlungen können über die von JZ angebotenen Zahlungswege erfolgen. Dies sind derzeit Sofort- Überweisung, Banküberweisungen, von JZ zugelassener Kreditkarten sowie PayPal.

6.4 Versteuerung der erwirtschafteten Einnahmen der Plattformnutzer
Die JZ weist auf die gesetzlichen Bestimmungen zur Bekämpfung von Schwarzarbeit hin. Nutzer der JZ handeln eigenverantwortlich und auf eigene Rechnung. Ob, wann und in welcher Höhe Einnahmen zu versteuern sind, klärt der Plattformnutzer selbst. Die JZ übernimmt keinerlei Verantwortung für die ordnungsgemäße Versteuerung der Einnahmen der einzelnen Plattformnutzer.
Seitenanfang


7. Absprachen

Ohne die schriftliche Bestätigung der JZ gelten mündliche Absprachen, Zusagen und Auskünfte der Gebietsverantwortlichen nicht.
Seitenanfang


8. Schlußbestimmungen

8.1 Widerrufsrecht/Widerrufsfrist/Kündigung
Gewerbliche Nutzer:
Als Inhaber eines gewerblichen Kontos können Sie innerhalb von 4 Wochen ihre Vertragserklärung ohne Angabe von Gründen schriftlich widerrufen.
Ihr Widerrufsrecht erlischt, wenn:
Anbieter mit der Ausführung des Auftrags oder der Dienstleistung mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung vor Ende der in der Beschreibung angegebenen Eingabefrist begonnen haben.
Wurde vom Widerrufsrecht während der Frist kein Gebrauch gemacht endet die Gültigkeit des gewerblichen Kontos:
- bei Standard-Firmenkonten sofort nach Eingang der schriftlichen Kündigung
- bei Premium-Firmenkonten mit Ablauf der regulären Laufzeit von 12 Monaten
Private Nutzer:
Sowohl die JZ als auch der private Plattformnutzer haben das Recht, das mit der Registrierung geschlossene Vertragsverhältnis jederzeit zu kündigen. Verträge auf Grundlage dieser AGB können durch den Nutzer jederzeit durch Löschen des Accounts beendet werden. Restguthabenanspruch bei einer Kündigung durch die JZ wegen Vertragsbruchs durch den Plattformnutzers wird nicht gewährt. Im Falle einer ordentlichen Kündigung des Nutzers wird das einbezahlte Guthaben abzüglich einer Bearbeitungsgebühr ausbezahlt. Eine Erstattung von Restguthaben erfolgt nur auf das tatsächlich einbezahlte Geld. Die Übermittlung der Auflösung des Vertragsverhältnisses durch die JZ via E-Mail ist ausreichend und gilt mit Zustellbestätigung des Servers bzw. Mailservices des Nutzers als zugegangen. Die JZ ist berechtigt, den Vertrag jederzeit aus wichtigem Grund aufzulösen. Bitte lesen Sie dazu unsere Nutzerbedingungen.

8.2. Salvatorische Klausel
Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen lässt die Geltung der übrigen Bestimmungen der AGB unberührt und tritt an die Stelle der unwirksamen Klausel eine wirksame Klausel die ersterer nach deren Sinn und Zweck wirtschaftlich und rechtlich am nächsten kommt. Dies gilt sinngemäß auch für den Fall einer Lücke in den Bestimmungen.

8.3 Gerichtsstand/anwendbares Recht
Für allfällige Streitigkeiten zwischen der JZ und ihren Nutzern gilt Girona, Spanien als ausschließlicher Gerichtsstand. Es gilt das spanische Recht.
Seitenanfang